Zuverlässiger Schutz vor Staub auf der Baustelle für Montagebetriebe

100 % Schutz vor Feinstaub nach DGUV und BG Bau

Staubabsauger, Luftreiniger und Staubschutztüren sowie Staubschutzwände für eine saubere Baustelle

  • Schutz der Gesundheit vor gefährlichem Staub
  • Professionelles Auftreten
  • Schutz vor Schäden am Eigentum des Kunden

MIT DEN BESTEN EMPFEHLUNGEN - DAS SAGEN UNSERE KUNDEN

Sehr wichtig - Staubschutz für Montagebetriebe

Auf Baustellen entsteht Staub. Das ist eine Tatsache, die sicher niemand leugnen wird. Diesen Staub hat es auf der Baustelle schon immer gegeben, nur hat es bisher niemanden interessiert. Leider waren zu dem Zeitpunkt aber auch die gesundheitlichen Risiken von Staub auf der Baustelle noch nicht bekannt. Heute sind die Informationen dazu bekannt, und auch die möglichen gesundheitlichen Auswirkungen sind absolut klar, dennoch gibt es noch immer Betriebe, die keine Lust haben, sich damit auseinandersetzen. Das meistgenannte Argument ist dann, dass früher ja auch niemand darauf geachtet hat, warum wird heute so ein Trara darum gemacht? Leider gibt es noch viel zu viele Betriebe, die so argumentieren. Dabei vergessen sie immer, dass jede Art von Baustaub gefährlich sein kann, sogar in kleinen Mengen. Der mineralische Baumischstaub, der für gewöhnlich auf Baustellen zu finden ist, besteht beispielsweise aus Kalk, Beton, Sand, Gips und Zement. Für gewöhnlich ist in diesem Staub aber auch immer der sehr gefährliche Quarzfeinstaub enthalten. Die Höhe des Quarzanteils kann unterschiedlich ausfallen, entscheidend dafür ist, welches Material gerade bearbeitet wird. Enthalten ist Quarzfeinstaub aber immer im Baustaub. Jeder Staub kann bei hohen Belastungen zu Erkrankungen der Atemwege führen. Quarzfeinstaub ist unter anderem verantwortlich für Erkrankungen wie Siliko-Tuberkulose, Silikose und Lungenkrebs. Viele gute Gründe, um den Staubschutz auf der Baustelle sehr ernst zu nehmen. Auch Montagebetriebe sind hier gefordert. Je nachdem, auf welche Branche Sie sich spezialisiert haben, sollten auch Sie auf keinen Fall auf den wichtigen Staubschutz verzichten. Sind Sie im Bauwesen, im Innenausbau, um Holz- und Möbelbau oder auch im Leitungsbau tätig? Dann informieren Sie sich jetzt über die Gefährlichkeit von Staub und ergreifen Sie die passenden Maßnahmen.

Völlig unterschätzte Gefahr für die Gesundheit – Baustellenstaub

Staub, egal in welcher Form, kann immer eine Auswirkung auf die Gesundheit haben. Wie diese Auswirkung aussehen kann, hängt immer von unterschiedlichen Faktoren ab:

  • Art des Staubes

  • Umfang und Dauer der Staubbelastung

  • Teilchengröße (Grobstaub / Feinstaub)

  • Ort der Ablagerung in den Atemwegen

Dieser Staub besteht aus sehr groben Partikeln, die zwar nicht in der Lage sind, in die Atemwege vorzudringen, aber sie bleiben im Bereich von Mund und Rachen.

Das ist der Staubanteil, der eingeatmet werden kann.

Auf der Baustelle ist sehr oft der sogenannte Schwebstaub zu sehen. Dieser besteht aus sehr kleinen Partikeln, die sehr lange brauchen, bis sie sich wieder absetzen. Je feiner die Partikel sind, desto länger bleiben sie in der Luft, und desto gesundheitsschädlicher sind sie auch. Dieser sehr feine Staub wird als alveolengängiger Staub bezeichnet, abgekürzt einfach A-Staub. Er kann sehr tief in die Lunge und die Lungenbläschen eindringen, und das macht ihn so gefährlich. Eine erste Folge davon kann Kurzatmigkeit sein, die bereits bei einfachen Tätigkeiten auftreten kann. Weiterhin kann A-Staub zu Atemwegserkrankungen, Asbestose, Staublungen-Erkrankungen und Krebserkrankungen führen.

Auf allen Baustellen gilt seit dem 1. Januar 2019 ein verbindlicher Grenzwert für A-Stäube, der bei 1,25 mg/m³ liegt. Dieser Wert muss auf der gesamten Baustelle eingehalten werden, und gilt dementsprechend auch für alle Gewerke. Montagedienste, die direkt auf einer Baustelle ein Produkt zusammenbauen, haben sich ebenfalls an diesen Wert zu halten. Je nachdem, was montiert wird, kann es durchaus dazu kommen, dass Staub entsteht. Beispielsweise wenn ein Produkt nicht nur montiert, sondern auch an die Wand angebracht wird. Viele Montagebetriebe halten diesen Wert für absolut überzogen und sind der Meinung, dass man für die kurze Zeit der Montage keine Staubschutzmaßnahmen ergreifen muss. Das ist allerdings nicht richtig, jedes Gewerk hat dafür zu sorgen, dass möglichst staubarm gearbeitet und der Grenzwert eingehalten wird. Nur dann ist es möglich, gesetzeskonform zu arbeiten Gleichzeitig wird auch die Gesundheit der Mitarbeiter geschützt. Schon kleine Mengen Staub können ausreichen, um viele Jahre später zu schweren Erkrankungen zu führen.

Arbeiten direkt beim Kunden – natürlich mit Staubschutz und Bodenschutz

Je nachdem, welche Teile montiert werden sollen, kann es notwendig sein, dass die Arbeiten direkt bei den Kunden daheim durchgeführt werden müssen. Dann ist es nicht nur wichtig, auf den notwendigen Staubschutz zu achten, sondern auch darauf, dass der Boden des Gebäudes geschont wird. Entsteht bei der Montage Staub, muss dieser am besten sofort am Gerät entfernt werden, dafür stehen Entstauber zur Verfügung. Entsteht mehr Staub ist es sehr sinnvoll, den Arbeitsbereich von der übrigen Wohnung abzutrennen, beispielsweise mit Staubschutzwänden und Staubschutztüren. So wird verhindert, dass sich der Staub in der ganzen Wohnung ausbreitet, und eventuell sogar das Eigentum der Besitzer beschädigt. Aber auch der Schutz der Laufwege und des Untergrundes ist bei einer solchen Montage sehr wichtig. Oft ist der Boden sehr wertvoll, beispielsweise wenn der Untergrund aus einem wertvollen Stein oder Marmor besteht. Dann sollten Sie den Boden entsprechend schützen. Der Ram Board Bodenschutz ist dafür besonders gut geeignet. Er ist stabil und robust, und extrem stark belastbar. Schützen Sie das Eigentum Ihrer Kunden, und Sie werden schon bald einen sehr guten Ruf als besonders professioneller Montagedienst haben. Die Empfehlungen zufriedener Kunden werden Ihnen viele neue Aufträge einbringen.

Staubschutz und Bodenschutz ganz einfach leihen

Sie müssen den notwendigen Staubschutz und Bodenschutz nicht gleich kaufen, bei uns können Sie alle notwendigen Produkte auch ganz einfach leihen. Staubschutztüren und -wände, Entstauber, Luftreiniger und auch Bodenschutz leihen wir Ihnen für Ihre Baustelle aus. Wir liefern alle gewünschten Produkte, und auf Wunsch installieren wir sie auch gleich. Kontaktieren Sie uns, gerne beraten wir Sie zum Thema Staubschutz und Bodenschutz.

Kontaktformular

Sie möchten mehr über unsere Mietangebote erfahren? Nutzen Sie einfach das Kontaktformular, oder rufen Sie uns unter +49 345 22580440 an